Logo AtlaslogieAtlaslogie ist eine sanfte, energetische Therapieform, die Beschwerden wie Rückenschmerzen, Störungen im Bewegungsapparat, der Organe, des Nerven- oder des Hormonsystems bei der Ursache sucht. Eines der Hauptziele ist es, dem Körper die Möglichkeit zu geben seine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Wie funktioniert das?

Über das Nervensystem werden sämtliche Körperfunktionen gesteuert, kontrolliert und vom Gehirn verarbeitet. Die Nerven laufen vom Gehirn über den Hirnstamm, durch das Rückenmark in sämtliche Regionen unseres Körpers, versorgen Organe (Herz, Leber, Niere etc.) und Muskeln, übertragen Reize (Hitze, Kälte, Schmerz, Druck etc.) und leiten diese zurück zum Zentrum, unserem Gehirn.
Der Weg dieser Nervenbahnen führt durch die Wirbelsäule. Ist dieser Weg beeinträchtigt, erhalten die Nervenbahnen nicht die ausreichende Energie um bestmöglichst zu funktionieren. Diese Beeinträchtigung kann durch einen Sturz, Schlag (Auffahrunfall), einer unerwarteten Kipp-Drehbewegung (Lunapark, Trampolin) oder gar psychischen Einflüssen (Stress, Trauer, Mobbing etc.) verursacht werden.
Nadelöhr ist der oberste Halswirbel, der Atlas, dessen Umfeld besonders dicht mit Nerven versorgt ist. Der Atlas ist die Auflage des Kopfes. Dazwischen liegen anstelle von Bandscheiben Gelenksflächen. Diese erlauben uns eine ausgeprägte Beweglichkeit des Kopfes. Übrigens auch zum 2. Halswirbel, der Axis, befinden sich Gelenksflächen.
Ist nun durch Ursachen wie ein Sturz, Schlag etc. die Wirbelsäule aus dem Lot geraten, erkennt man dies einerseits anhand eines verschobenen Atlas, aber auch eine Beckenverschiebung kann ein weiteres Erkennungszeichen sein.
Durch die sanfte Berührung der ausgeprägten Querfortsätze des Atlas, wird der Atlas energetisch in Schwingung versetzt und kann sich selbst in seine von der Natur vorgesehene Position zurück bewegen. Des Weiteren wird diese Schwingung von der Rückenmarksflüssigkeit aufgenommen und kann so die Wirbelsäule wieder in ihre bestmögliche Position bringen.

Weitere Informationen entnehmen Sie gerne auf der Homepage des Schweizerischen Verbandes für Atlaslogie SVFA www.atlaslogie.info

Mitglied des Schweizerischen Verbandes für Atlaslogie SVFA