sb susanneSchon als Kind stand für mich die Bewegung im Zentrum. Draussen sein, springen, turnen, rennen, tanzen, Ski fahren waren und sind noch heute meine Lieblingsbeschäftigungen.

Dies weckte mein Interesse mehr über den menschlichen Körper zu erfahren; wie bewegt er sich? was bewirkt die Muskulatur? was hält den Körper fit und gesund?

Im 2008 kam ich dieser Neugierde nach und absolvierte eine Ausbildung zur klassischen Masseurin bei Sanita in Derendingen und zur Pilates Polestar®Trainerin bei personalfitness.ch in Basel.

Durch die Massage konnte ich die Muskulatur erspüren und Pilates zeigte mir dessen Sinn und Zweck auf. Bald merkte ich, dass mir die Muskulatur weitaus mehr zu sagen hat, konnte es aber mit meinem damaligen Wissen nicht deuten.

2011–2013 fand ich in der Ausbildung zur kreativen Kinesiologin im IKBS in Biel diesen Zugang. Ich begann zu verstehen, dass die Muskulatur auch Informationen zu den Organen, Energiekreisen und der Psyche in sich trägt.

2016 ergänzte ich mit der systemischen Coachingausbildung die vielfältigen Möglichkeiten kinesiologisch zu arbeiten.

2017: Ausbildung zur diplomierten Atlaslogistin SVFA: eine Therapieform, die Statik (Skelett), Muskulatur und Nerven in Einklang bringen kann.

Diplome (PDF)

Atlaslogie   |  Kinesiologie  |  klassische Massage  |  systemisches Coaching